Sie sind hier: Startseite » Programm » Schlosskonzerte

Schlosskonzerte

Die Schlosskonzerte sind kammermusikalische Kostbarkeiten mit langjähriger Tradition. Die letzte Saison schloss mit dem 350. Konzert ab. Die anspruchsvolle Konzertreihe wurde im Jahre 1953 von der Cembalistin und Pianistin Elfriede Otto ins Leben gerufen, damals wie heute mit der alten Schlosskapelle als Veranstaltungsraum.

Seit 1989 steht dem Kulturverein neben der umfangreich restaurierten Schlosskapelle im Winsener Stadtzentrum auch der historische Marstall für “intime” Kammermusiken mit namenhaften Solisten zur Verfügung.

  • 28.09.2018 - ATOS Trio

    Werke von Ludwig van Beethoven und Franz Schubert

  • 28.11.2018 - Xenon Quartett

    Werke von Johann Sebastian Bach, Alexander Konstantinowitsch Glasunow, Eugène Joseph Bozza, György Sándor Ligeti und Dmitri Dmitrijewitsch Schostakowitsch

  • 24.02.2019 - Quadro Nuevo

    mit dem Programm „Flying carpet“

  • 18.05.2019 - Wildes Holz

    mit dem Programm „Höhen und Tiefen“